August-Umfrage und Gewinnspiel

Wer in Corona-Zeiten auf seine regelmäßigen DSA-Spielrunden verzichten muss und auch keine Online-Spielrunden als Ersatz findet, für den sind vielleicht die guten alten Soloabenteuer eine gute Alternative. Wir wollen im August von Euch wissen, ob Ihr Soloabenteuer mögt und warum, welche Ihr schon gespielt habt und welches Euch am besten gefallen hat. Natürlich ist die Umfrage selbst auch wie ein Soloabenteuer aufgemacht! Seid dabei, und vielleicht kann schon bald eine der raren weißen Götterwirken-Bände Euch gehören!

Die Umfrage

Ja, ich weiß: Der Schelm ist auch diesen Monat mal wieder spät dran. Ob es an dem immer noch nicht fertigen Online-Con-Bericht, an der Kindergarten-Eingewöhnung meines Kleinen oder an genereller Schreibblockade liegt, dürft Ihr Euch selbst aussuchen. Dafür werde ich versuchen, die nächste Umfrage schon in den kommenden Tagen vorzubereiten, damit im nächsten Monat wieder pünktlich am Monatsersten eine Umfrage startet.

So, Soloabenteuer: Jeder kennt sie, viele mögen sie, und trotzdem fristen sie immer ein Schattendasein neben den regulären Gruppenabenteuern. Mit dem Vorab-Erscheinen des brandneuen Soloabenteuer "Das wispernde Herz" von Sebastian Thurau, das es exklusiv während der Ulisses Online Con zu kaufen gab (und das regulär erst Ende des Monats erscheint), bot es sich an, einmal Eure Meinung zu dieser rollenspielerischen Literaturgattung abzufragen: Spielt Ihr gerne Soloabenteuer? Wie viele kennt Ihr? Was macht für Euch ein gutes Soloabenteuer aus?

Passend zum Thema habe ich die Umfrage selbst auch in ein nicht ganz ernst gemeintes Rahmen-Soloabenteuer eingebettet. Keine Sorge, das könnt Ihr relativ schnell durchklicken um zur eigentlichen Umfrage zu gelangen. Denkt nicht über den Inhalt nach: Der Schelm hat einfach mal so vor sich hin geschrieben, ohne sich groß was dabei zu denken. Und auch einen Aventurien-Bezug sucht man vergeblich. Ich hoffe, es macht Euch trotzdem ein wenig Spaß.

Die Verlosung

Zu gewinnen gibt es natürlich wie immer wieder etwas schönes, und diesen Monat habe ich auch mal wieder unvernünftig viel Geld in die Hand genommen, um Euch mit dekadenten Preisen zu meinem viel zu selten mit Inhalten befüllten Blog zu locken. Da wäre zum Einen das exklusiv während der Ulisses Online Con verkaufte Aventurische Götterwirken 1 in der weißen Charity-Ausgabe, deren stolzer Kaufpreis von 100 € komplett zu Gunsten von Ärzte ohne Grenzen gespendet wird. Eine tolle Aktion von Ulisses, und auch wenn es viel Geld ist und ich die limitierten Bände selbst gar nicht sammle, musste ich da doch zuschlagen, um einen schönen Preis für Euch zu haben und gleichzeitig etwas Gutes in Zeiten von Corona zu tun.

Der zweite Preis ist bereits erschienen und wartet neben mir auf einen neuen Besitzer. Die Rede ist von Das wispernde Herz, dem neuen Soloabenteuer von Sebastian Thurau, der damit sein nunmehr viertes DSA5-Einsteiger-Soloabenteuer fertiggestellt hat (Sebastians andere Solos, z.B. aus der Drachenritter-Box oder der Cthulhu-Abenteuer-Anthologie Unheilvolles Grauen, seien dabei nicht mitgerechnet). Diesmal schlüpft man in die Rolle einer Boron-Geweihten, die ein schauriges Abenteuer im Nebelmoor erwartet.

Der dritte Preis ist schon im letzten Jahr erschienen, und trotzdem hat vielleicht der eine oder andere noch nicht die Taschenbuch-Ausgabe von Aventurische Tiergefährten in seiner Sammlung.



Die Verlosung der Preise erfolgt auch in diesem Monat wieder live auf YouTube, auch wenn ich gestehen muss, dass ich dabei ein mulmiges Gefühl habe: So wurde meinem lieben Blogger-Kollegen Gernot von Hinter dem Auge vor ein paar Tagen der YouTube-Account aus ungenannten Gründen gesperrt. Als eine der Vermutungen für den Auslöser kommt das eventuell nicht regelkonform durchgeführte Gewinnspiel in Frage. Ich hoffe, dass mir dieses Schicksal erspart bleibt, und dass Ihr möglichst zahlreich die Auslosung verfolgt. In den letzten beiden Monaten sahen jeweils nur ein paar Handvoll Zuschauer die Live-Verlosung. Und dafür seinen YouTube-Account zu riskieren lohnt sich wohl kaum.


Daher hier noch einmal ausführlich und hoffentlich unmissverständlich die Teilnahmebedinungen des Gewinnspiels: Zur Teilnahme am Gewinnspiel müssen lediglich zwei Fragen beantwortet werden: Die nach dem gewünschten Gewinn (also einem der drei möglichen Preise), sowie einer gültigen E-Mail-Adresse für die Kontaktierung des Gewinners. Wer will, trägt auch noch direkt seine Postanschrift ein, damit ich die Preise direkt an die Gewinner versenden kann und nicht erst per E-Mail nachfragen muss. Außerdem könnt Ihr einen Nickname, ein Kürzel oder Euren richtigen Namen angeben, der im Video bei der Verlosung angezeigt wird. Wer seinen Namen nicht gezeigt haben möchte, kann das Feld leer lassen und wird dann einfach als "namenlos" aufgeführt. Teilnahmeberechtigt ist im Prinzip jeder, auch wenn ich Minderjährige bitten möchte, nur zusammen mit ihren Erziehungsberechtigten teilzunehmen.

Die Verlosung der Preise erfolgt live über einen virtuellen W20-Wurf; je niedriger die Zahl, desto besser. Haben mehrere Teilnehmer die selbe beste Zahl gewürfelt, kommt es zum Stechen, bis ein eindeutiger Sieger feststeht. 

Die Umfrage und das Gewinnspiel enden am 24. August 2020 um 20 Uhr. Die Verlosung startet live eine halbe Stunde später. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, über den korrekten Ablauf der Ziehung wachen Praios und Phex. Die Verlosung wird von mir privat durchgeführt und aus eigener Tasche finanziert. Sie wird nicht von Ulisses, YouTube oder einer anderen Firma unterstützt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien.

So, irgendwas vergessen? Ach ja: Die Ergebnisse der Umfrage vom letzten Monat werde ich in den nächsten Tagen nachreichen. Sorry, aber ich bin noch nicht dazu gekommen.

Und nun bleibt mir nur noch, Euch viel Spaß mit der Umfrage und dem Gewinnspiel zu wünschen!

Kommentare

  1. Ich bin auf die Auswertung gespannt. Erscheint sie noch, habe ich den Ort der Auswertung nicht gefunden oder bleibt diese Umfrage so unausgewertet wie die Umfragen vom Juli? Für den Juni erschien ja noch eine Auswertung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Asche auf mein Haupt. Die beiden Auswertungen für Juli und August bin ich Euch bisher noch schuldig geblieben. Das ist ein psychologisches Problem: Da ich jeweils eine kurze mündliche Auswertung in meinem Verlosungsvideo gemacht habe, war mein Drang, das Ganze nochmal schriftlich zu machen (was echt zeitaufwendig ist) eher gering. Aber ich versuche es nachzuholen! Das bin ich Euch schuldig! Bis dahin: Schaut Euch einfach das Video an!

      Löschen

Kommentar posten