Posts

Interview mit Katja Angenent: Die Autorin vom Veitner Moor

Bild
Eben noch am Tatort im Veitner Moor, jetzt schon am virtuellen Interview-Tisch: Der Schelm hat sich passend zur frisch erschienenen Rezension des Romans "Die Elfe vom Veitner Moor" die Autorin Katja Angenent geschnappt und über den Roman ausgefragt. Lest hier, warum ein grüner Klecks auf der Landkarte zu einem Moor wurde, welche Vorgeschichte hinter den Protagonisten steckt, und wie der Roman zu seinem Verlag kam.

Rezension: Die Elfe vom Veitner Moor

Bild
Tatort Köln, Tatort Hamburg, Tatort Münster, Tatort München, Tatort Wien - und jetzt Tatort Abilacht? Statt Ballauf und Schenk, Thiel  und Boerne, Batic und Leitmayr kommen jetzt Ayla und Saliniome? Der Schelm ist mit den beiden untypischen aventurischen Kommisarinnen auf Spurensuche gegangen, um hinter das Mysterium der Elfe vom Veitner Moor zu kommen. Ob der bei Fanpro erschienene literarische Kriminalfall von DSA-Debutautorin Katja Angenent erfolgreich gelöst wurde oder besser ungelesen zu den Akten gelegt werden sollte, erfahrt Ihr hier.

Ergebnisse der April-Umfrage und des Gewinnspiels

Bild
SARS-CoV-2 hält die Welt fest im Klammergriff seiner Glycoprotein-Spikes. Manch ein DSA-Spieler ist zu Hause eingesperrt und kann seine übliche Spielrunde vorerst nur virtuell sehen. Wir wollten wissen, wie es klappt mit dem Online-Rollenspiel, wie es Euch in Kontaktsperre-Zeiten geht und welcher Witz Euch in diesen düsteren Tagen zum Lachen bringen kann. Und weil der Schelm pietätslos ist, präsentiert er auch noch die Top Ten der schönsten mit dem Krankheits-Generator erstellten DSA-Krankheiten! Peraine, hilf!

April-Umfrage und Gewinnspiel

Bild
Schon seit Wochen war der Schelm nun in seinem Gefängnis eingesperrt, ohne seine Freunde, ohne Kontakt zur Außenwelt. Wie lange würde sein Verstand diese Isolation noch durchstehen? Wäre er in ein paar Wochen ein Fall für die Noioniten? Da musste es doch Möglichkeiten geben, mit seinen Gefährten zu kommunizieren. Mit ihnen auf Abenteuer auszuziehen, obwohl er hier eingesperrt war! Und so wollen wir diesen Monat wissen, wie Ihr es mit Online-Rollenspiel und virtuellen Spieltischen, mit aventurischen Krankheiten und aventurischen Witzen in Zeiten von Corona haltet. Als Dank gibt es neuen Lesestoff und KRK-Mitbringsel.

Würfel-Schokolade

Bild
Während unser aller Leben vom heimtückischen Virus durcheinander gewirbelt wird, und viele Leser gelangweilt zu Hause herumlungern, hat der Schelm mal wieder einen kleinen einfachen Basteltipp niedergeschrieben, um Euch das Leben zu versüßen: Selbstgemachte DSA-Würfel, Logos und Münzen aus Schokolade! Wohl bekomm's!

Ergebnisse der März-Umfrage und des Gewinnspiels

Bild
Weit, weit weg erscheint dem Schelm der Monatsanfang, als er vollkommen naiv eine Umfrage zum Thema Kaiser-Raul-Konvent, zu Ina-Kramer-Büchern und Corona-Angst gestartet hatte. Damals konnten wohl nur die wenigsten ahnen, inwieweit sich unser aller Leben in diesen drei Wochen ändern würde. Mit einem Hauch von Wehmut blickt der Schelm auf die Umfrageergebnisse und trauert dem KRK hinterher.

Weltenwerker-Konvent 2020

Bild
Die Con-Saison ist eröffnet: Ziemlich spontan ist der Schelm zum Weltenwerker-Konvent 2020 ins hessische Gießen gefahren, um dort kinderfreundliche Wookies, Himmelswolf-Kinderbücher, revolutionäre Roll-Regale, nach verbranntem Leder stinkende Ulisses-Stände, und überraschend viele nette bekannte und unbekannte Menschen zu erleben.

Schelmgeflüster 014: Roman-Nachschub und Weltenwerk

Bild
Der Frühling naht, und mit ihm die Con-Saison: In der Regionalbahn zum Weltenwerker-Konvent in Gießen sinniert der Schelm über neue Romane, die nahenden Rollenspiel-Conventions, den Fortschritt der Sternenträger-Kampagne und die fast vergessene Nummer 200.

März-Umfrage und Gewinnspiel

Bild
Höret, höret, ihr Bürger des Heiligen Neuen Kaiserreichs vom Greifenthron zu Gareth! Schon in wenigen Tagen werden ausgewählte Edle des Reiches den beschwerlichen Weg ins Collegium Glashütten antreten, um dort gemeinsam drei Tage lang über die Zukunft Aventuriens zu diskutieren, zu lernen und zu streiten. Der Schelm aber will nun von Euch wissen: Gehört auch Ihr zu jenen wenigen Auserwählten, die den Kaiser-Raul-Konvent 2020? Was denkt das gemeine Volk über derartige Zusammenkünfte? Und wer fühlt sich berufen, zu einem Abenteuer aufzubrechen und Wandel im Chaos zu erleben?

Ergebnisse der Februar-Umfrage und des Gewinnspiels

Bild
Sanyasala, feyiama! Die klassische elfische Grußformel hat wohl jeder DSA-Spieler irgendwann schon einmal vernommen. Aber sind wir eigentlich alle Elfenfreunde? Wie steht Ihr zu den spitzohrigen Baumknuddlern? Und wie oft hattet Ihr überhaupt bisher mit ihnen zu tun? Gehen sie Euch auf die Nerven oder gehören sie einfach zu jedem guten Abenteuer dazu? Wir wollten Eure elfische Weltsicht kennenlernen! Seid gespannt auf die Ergebnisse!